Akne-Behandlung

 

bei Teenagern & Erwachsenen

 

In der Pubertät, bzw. bis Mitte 20, ist die Gesichtshaut der Jugendlichen meist gestört und hat eine Überfunktion. Die seitlichen Gesichtspartien sind vom Hauttyp her normal bis leicht trocken, anders als die Gesichtsmitte im Stirn-, Nasen- und Kinnbereich. Diese sogenannte T-Zone ist glänzend bis fettig und gekennzeichnet durch eine erhöhte Talgproduktion. In Verbindung mit Hautunreinheiten verstopft dieser Talg die Hautporen und es kommt zu Pickeln und Mitessern (Komedonen).


Akne-Behandlung – Ursachen

Wer die Pubertät hinter sich hat und trotzdem mit unreiner Haut und vermehrten Pickeln zu kämpfen hat, leidet oftmals unter der sogenannten Spätakne. Die Akne bei Erwachsenen hat verschiedene Ursachen und Dermatologen schätzen, dass mittlerweile jede siebte Frau zwischen 25 und 40 von dieser Hautkrankheit betroffen ist. Die Erwachsenenakne hat dabei ganz verschiedene Ursachen und Auslöser. "Akne tarda" kann einerseits auf Stress und eine hektische Lebensweise zurückgeführt werden, andererseits sind auch Hormonschwankungen oftmals dafür verantwortlich. Es spielt auch keine Rolle, ob man bereits in der Pubertät von Akneproblemen betroffen war. Häufig trifft es sogar Frauen, die niemals zuvor mit Hautunreinheiten und Pickeln zu tun hatten.


Behandlungskonzept - Hautanalyse, kosmetische Ausreinigung, Peelings

Unsere Kosmetikerin Silke Siebel berät Sie gerne umfassend zu Hautirritationen wie Akne, sei es bei Teenagern in der Pubertät, als auch bei den verschiedenen Formen der Erwachsenenakne. Kosmetik Silke Siebel bietet speziell auf Akne und unreine Gesichtshaut abgestimmte Kosmetikbehandlungen an. In unserem Kosmetikstudio in Sendenhorst bieten wir ein umfassendes Behandlungskonzept: Von der Hautanalyse, über die kosmetische Ausreinigung, bis hin zu Gesichtsbehandlungen mit Fruchtsäure- und Enzym-Peelings, welche die Poren offen halten und die Haut sanft schälen.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.